Steuertipp

© 2013-2018 M. Segermann
Startseite Startseite Startseite Leistungen Leistungen Leistungen Infoseite Infoseite Infoseite Infoseite Bilder Bilder Bilder Partner Partner Partner Kontakt Kontakt Kontakt Segermann - Farbe & Gestaltung | www.segermann.net | Maler Malerarbeiten 47829 Krefeld | Duisburg | Moers | Renovierung | Anstrich Streichen |Tapeten Tapezieren | Boden verlegen beschichten | Balkon Garage | Lackieren | Holzschutz | Bautenschutz | Gestalt

Arbeitslohn von der Steuer absetzen

Selbst genutzter Wohnraum   Wichtigste   Voraussetzung   ist,   dass   Sie   den   Auftrag   als   Privatperson   vergeben   und   dass   die Arbeiten   in   Ihrer   Mietwohnung,   selbst   genutzten   Eigentumswohnung,   Ihrem   eigenen   Haus oder auf dem dazu gehörenden Grundstück ausgeführt werden. Die   Förderung   erstreckt   sich   auf   die   Wiederherstellung,   Renovierung   und   Verschönerung   von Räumen,   Einrichtung   oder   Haushalts-   und   Elektrogeräten.   Auch   die   kompletten   Kosten   für Ihren Schornsteinfeger fallen darunter. Nicht   steuerlich   gefördert   wird   die   Schaffung   von   neuer   Wohn-   oder   Nutzfläche.   Wenn   Sie eine   neue   Garage   anbauen   wollen,   unterstützt   Sie   der   Fiskus   dabei   also   nicht   –   wohl   aber, wenn Sie Ihre alte Garage z.B. neu streichen oder deren Boden erneuern lassen. << ZURÜCK Seite 1 2 3 4 5 6       WEITER >>

Steuertipp

© 2013-2018 M. Segermann

Arbeitslohn von der Steuer absetzen

Selbst genutzter Wohnraum   Wichtigste   Voraussetzung   ist,   dass   Sie   den   Auftrag   als   Privatperson   vergeben   und   dass die   Arbeiten   in   Ihrer   Mietwohnung,   selbst   genutzten   Eigentumswohnung,   Ihrem   eigenen Haus oder auf dem dazu gehörenden Grundstück ausgeführt werden. Die   Förderung   erstreckt   sich   auf   die   Wiederherstellung,   Renovierung   und   Verschönerung von   Räumen,   Einrichtung   oder   Haushalts-   und   Elektrogeräten.   Auch   die   kompletten Kosten für Ihren Schornsteinfeger fallen darunter. Nicht   steuerlich   gefördert   wird   die   Schaffung   von   neuer   Wohn-   oder   Nutzfläche.   Wenn Sie   eine   neue   Garage   anbauen   wollen,   unterstützt   Sie   der   Fiskus   dabei   also   nicht   –   wohl aber, wenn Sie Ihre alte Garage z.B. neu streichen oder deren Boden erneuern lassen. << ZURÜCK Seite 1 2 3 4 5 6       WEITER >>