Steuertipp

© 2013-2018 M. Segermann
Startseite Startseite Startseite Leistungen Leistungen Leistungen Infoseite Infoseite Infoseite Infoseite Bilder Bilder Bilder Partner Partner Partner Kontakt Kontakt Kontakt Segermann - Farbe & Gestaltung | www.segermann.net | Maler Malerarbeiten 47829 Krefeld | Duisburg | Moers | Renovierung | Anstrich Streichen |Tapeten Tapezieren | Boden verlegen beschichten | Balkon Garage | Lackieren | Holzschutz | Bautenschutz | Gestalt

Arbeitslohn von der Steuer absetzen

Renovierung beim Umzug Selbst   wenn   Sie   noch   nicht   in   Ihr   neues   Haus   oder   Ihre   neue   Wohnung   eingezogen   sind, können   Sie   sich   die   Kosten   dafür   teilweise   vom   Finanzamt   zurückholen.   Gleiches   gilt   für Löhne, die Sie für die Renovierung der Mietwohnung bezahlt haben, aus der Sie ausziehen. Auch   die   Lohnkosten   für   die   Umzugsspedition   können   Sie   sich   teilweise   zurückholen.   Sie müssen   sie   allerdings   als   haushaltsnahe   Dienstleistungen   geltend   machen.   Übrigens   wird   Ihr Haushalt   auch   als   Ihr   eigener   anerkannt,   wenn   Sie   wegen   Krankheit   oder   Pflegebedürftigkeit längere   Zeit   abwesend   sind   –   allerdings   nur,   wenn   Ihr   Ehegatte   oder   Lebenspartner   weiter dort wohnen bleibt. << ZURÜCK Seite 1 2 3 4 5 6       WEITER >>

Steuertipp

© 2013-2018 M. Segermann

Arbeitslohn von der Steuer absetzen

Renovierung beim Umzug Selbst   wenn   Sie   noch   nicht   in   Ihr   neues   Haus   oder   Ihre   neue   Wohnung   eingezogen   sind, können   Sie   sich   die   Kosten   dafür   teilweise   vom   Finanzamt   zurückholen.   Gleiches   gilt   für Löhne, die Sie für die Renovierung der Mietwohnung bezahlt haben, aus der Sie ausziehen. Auch   die   Lohnkosten   für   die   Umzugsspedition   können   Sie   sich   teilweise   zurückholen.   Sie müssen   sie   allerdings   als   haushaltsnahe   Dienstleistungen   geltend   machen.   Übrigens   wird   Ihr Haushalt   auch   als   Ihr   eigener   anerkannt,   wenn   Sie   wegen   Krankheit   oder   Pflegebedürftigkeit längere   Zeit   abwesend   sind   –   allerdings   nur,   wenn   Ihr   Ehegatte   oder   Lebenspartner   weiter dort wohnen bleibt. << ZURÜCK Seite 1 2 3 4 5 6       WEITER >>